Wirtschaftlichkeit und effiziente Logistik stehen bei uns an erster Stelle

Com²Med ist ein Mitglied der Unternehmensgruppe Co-med, der Cooperation medizinisch-technischer Fachhändler, die mit nahezu 60 bundesweit vertretenen Partnern für eine ortsnahe, herstellerübergreifende Beratung und einen leistungsstarken Service sorgen. Als Deutschlands führender medizintechnischer Fachhandelsverbund wissen wir, was unsere Kunden von uns erwarten. Pünktliche und zuverlässige Belieferungen mit einem breiten Warensortiment stehen hierbei ganz oben.

Deshalb hat das Thema Logistik bei uns einen besonders hohen Stellenwert. Durch eine besonders effiziente Logistik über unser Zentrallager und Großabnahmen bei namenhaften Herstellern können wir Kosten- und Einkaufsvorteile direkt an unsere Kunden weitergeben. Sämtliche Preise werden für unsere Kunden möglichst günstig kalkuliert - komplizierte Rabatt-Regelungen oder versteckte Preiserhöhungen gibt es bei uns nicht.

Nahezu 200 gelistete Hersteller arbeiten derzeit mit der Co-med zusammen, da Sie die verlässliche Markt- und Vertriebspartnerschaft mit den Co-med-Händlern schätzen. Dabei setzen viele Hersteller auf den ortsnahen Fachhandel, der hinsichtlich des Rundum-Services und der Betreuung der gesamten Arztpraxis bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften unersetzbar ist. Die Co-med genießt damit als schlagkräftige Fachhändler-Vereinigung hohes Ansehen bei Industrie, Ärzten und Krankenhäusern.

CoMed-Zentrallager

Performance und Präzision

Unser verbundeigenes, modernes Co-med-Logistikzentrum mit innovativer Automatisierung bietet mehr als 20.000 Artikel für die tagtägliche Versorgung der Fachhandelspartner und deren Kunden. Dank modernster, auf die Bedürfnisse des Medizinfachhandels zugeschnittener Warenwirtschaftslogistik können alle Fachhändler in Echtzeit die Lagerbestände über Internet einsehen und die Verfügbarkeit einzelner Artikel sofort für den Kunden abklären.

Zudem haben wir im Bereich der Direktlogistik durch Entwicklung eigener Programme die Auftragsbearbeitung und damit die Abläufe nochmals deutlich optimiert. Lieferungen können so je nach Dringlichkeit via Händler oder direkt an den Kunden erfolgen.

Das neue Logistikzentrum vereinfacht und beschleunigt die Abläufe wesentlich. Auf 3.500 qm befinden sich mehrere Bereiche: Da ist zunächst ein automatisiertes Kleinteilelager mit 6.400 Stellplätzen, in denen ein Roboter die Kleinteileboxen greift und auf ein Förderband zur Entnahme stellt. Ergänzend haben die Mitarbeiter Zugriff auf 210 Durchlaufregalplätze, in denen sich Schnelldreher-Produkte befinden. Selbstfahrende Kommissionierwagen und zehn Packplätze komplettieren das ausgeklügelte System. Für die Lagersysteme sowie den Umzug hat die Händlervereinigung rund 1 Mio. Euro investiert.


Com²Med   Medizintechnik   Medizinprodukte   Praxisplanung   Ultraschall   Service   Kontakt

Gestaltung & Realisation - designpark Internet GmbH | Content Management - Camesis